Deutsche Polizei greift Palästina-Anhänger am Nakba-Tag an

Zitat: “Menschen wie wir, als Juden, müssen den Deutschen ständig erklären, dass sie uns nicht helfen, wenn sie die Unterdrückung der Palästinenser unterstützen.

Von Ali Abunimah, 16. Mai 2022

Am Sonntag verhaftete die Polizei in Berlin jeden, der für Palästina demonstrierte, und ging gegen ihn vor. Unter den Festgenommenen befand sich Ramsy Kilani, ein Palästinenser, dessen Familie 2014 bei einem israelischen Bombenangriff im Gazastreifen massakriert worden war.

Majed Abusalama, ein Palästinenser, der in der deutschen Hauptstadt lebt, sagte, er sei von der Polizei angegriffen worden.

Ich habe das Krankenhaus erst vor einer Stunde mit einer Armschlinge verlassen, um meine Schulter zu halten, nachdem die Polizei mit ihrer gewalttätigen Reaktion auf das Tragen von Palästina-Kuffiyehs, dem traditionellen palästinensischen Kopftuch, mir fast die Schulter ausgekugelt hat”, twitterte Abusalama am Sonntag.

Die Angriffe auf die Demonstranten erfolgten, nachdem die Behörden in der deutschen Hauptstadt einer jüdischen Gruppe verboten hatten, eine Mahnwache zum Gedenken an die in der vergangenen Woche ermordete Al-Dschasira-Korrespondentin Shireen Abu Akleh abzuhalten, wobei alles darauf hindeutet, dass Israel dafür verantwortlich ist.

Die Versammlung zum Gedenken an Abu Akleh war von der Jüdischen Stimme organisiert worden, einer jüdischen Gruppe, die sich für die Rechte der Palästinenser einsetzt”, berichtete Al Jazeera. “Doch die Polizei teilte der Gruppe mit, dass die Veranstaltung, die für Freitagabend geplant war, unter das Protestverbot im Vorfeld des Nakba-Tages falle.”

Jedes Jahr am 15. Mai, der dieses Jahr auf einen Sonntag fiel, gedenken die Palästinenser der Nakba – der ethnischen Säuberung ihrer Heimat durch zionistische Milizen im Jahr 1948, bevor und nachdem Israel gegründet wurde…

Der komplette Beitrag unter

http://sicht-vom-hochblauen.de/deutsche-polizei-greift-palaestina-anhaenger-am-nakba-tag-an-von-ali-abunimah/

Veröffentlicht unter Allgemein